Willkommen auf Wickrath Online

Aktuelles und Historisches zum Ort

W. Marx

Bombenangriff - 26.02.1945

Bericht eines Zeitzeugen Der 26. Februar 1945 war ein verhängnisvoller Tag für Wickrath. Kurz nach Mittag heulten die Sirenen; wenig später erfolgte der Angriff eines Bomberverbandes. Zweimal schlugen Bombenteppiche im Zentrum des Ortes ein. Der Luftangriff forderte viele Menschenleben; die St. Antonius-Kirche und die Häuser…

Weiterlesen...
W. Marx

Die Schrofmühle

... ist eine alte Wassermühle am Mühlenbach zwischen Wegberg und Rickelrath. Sie gilt als eine der besterhaltenen des Landes. Ein unterschlächtiges Wasserrad treibt sowohl eine Ölmühle und Ölpresse, als auch eine Getreidemühle mit Sackaufzug an. Die Mühle und die dazugehörende Hofanlage befindet sich seit über…

Weiterlesen...
W. Marx

Die Pfarrkirche St. Antonius

... vor Ausbruch des 2. Weltkrieges. Durch die wachsende Bevölkerung wird die Kirche zu klein: Im 15. / 16. Jahrhundert wird das Mittelschiff vergrößert. In der Erbfolge ging Wickrath später an die Grafen von Quadt über, die zum Protestantismus wechselten. Wie damals üblich, mussten auch…

Weiterlesen...
W. Marx

Historische Tüschenbroicher Mühle

... wurde wieder instand gesetzt Die Kornmühle Tüschenbroich hat ihren Standort am unteren Weiher von Schloss Tüschenbroich, seitlich am Restaurantgebäude. Die Mühle liegt am Ortsrand der Stadt Wegberg. Kornmühle Tüschenbroich Von Hermann Joseph Gormanns, der unverheiratet war, erbte 1860 die Familie Jungbluth den Besitz und…

Weiterlesen...
W. Marx

Wickrather Badekultur

Das erste Freibad in Wickrath wurde 1925 durch Eigenleistung der Bürger mit einem Betrag von 20.000 Reichsmark gebaut. Das Wasser wurde damals von der Karott eingespeist, in der näheren Umgebung des Freibades wurden ca.13 Quellen gezählt. Wenn damals vor der Freibadsaison das Wasser eingelassen wurde,…

Weiterlesen...