Willkommen auf Wickrath Online

Aktuelles und Historisches zum Ort

W. Marx

Zuckerrübe

Heute: 70 Jahre später werden fast ausschließlich Zuckerrüben angebaut Die Grundvoraussetzung: die Bodenbearbeitung als Vorstufe für die Aussaat der Rüben ist geblieben. Heute kommen Traktoren mit modernsten Maschinen zum Einsatz. Hier ein ein großes Feld in der Nähe des früheren Wasserturms in Wickrath. Vater und…

Weiterlesen...
W. Marx

Runkel- oder Futterrübe

Bis in die 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts kamen in der Landwirtschaft Ochsen, und nach dem Krieg allmählich wieder Pferde zum Einsatz. Als Vorbereitung für die Aussaat wurde der Acker gepflügt und geeggt. Die Saat war aus heutiger Sicht eine wahre Verschwendung. Mit der Sämaschine…

Weiterlesen...
W. Marx

Bombenangriff - 26.02.1945

Bericht eines Zeitzeugen Der 26. Februar 1945 war ein verhängnisvoller Tag für Wickrath. Kurz nach Mittag heulten die Sirenen; wenig später erfolgte der Angriff eines Bomberverbandes. Zweimal schlugen Bombenteppiche im Zentrum des Ortes ein. Der Luftangriff forderte viele Menschenleben; die St. Antonius-Kirche und die Häuser…

Weiterlesen...
W. Marx

Die Schrofmühle

... ist eine alte Wassermühle am Mühlenbach zwischen Wegberg und Rickelrath. Sie gilt als eine der besterhaltenen des Landes. Ein unterschlächtiges Wasserrad treibt sowohl eine Ölmühle und Ölpresse, als auch eine Getreidemühle mit Sackaufzug an. Die Mühle und die dazugehörende Hofanlage befindet sich seit über…

Weiterlesen...
W. Marx

Die Pfarrkirche St. Antonius

... vor Ausbruch des 2. Weltkrieges. Durch die wachsende Bevölkerung wird die Kirche zu klein: Im 15. / 16. Jahrhundert wird das Mittelschiff vergrößert. In der Erbfolge ging Wickrath später an die Grafen von Quadt über, die zum Protestantismus wechselten. Wie damals üblich, mussten auch…

Weiterlesen...